Sonntag, 29. Juli 2012

Kunst, dOKUMENTA und Kassel

Diesmal gönnten wir Quiltfriends uns sogar vier Tage Auszeit. Diese verbrachten wir zur Abwechslung nicht am Sensenstein, sondern in einer sehr netten Ferienwohnung in Fuldatal. Außerdem waren wir nur zu acht, da reichte uns die Wohnung völlig. 


unser kreatives Chaos ...
Außer nähen, quatschen, essen und einkaufen (unserem üblichen Kassel-Programm) gab es diesmal auch Kunst - die Dokumenta 13 fand gerade statt. Und so spazierten wir bei Kaiserwetter und hochsommerlichen Temperaturen über den Friedrichsplatz, durch die Karlsaue und wieder durch die Stadt, um alte übriggebliebene und neue Kunstwerke zu bewundern. 


bereit für die Dokumenta 13
Ulla hatte uns einen wunderbaren Führer organisiert, der uns mit viel Humor durch seine Heimatstadt leitete.

Alte Kunst - Joseph Beuys "Stadtverwaldung statt Stadtverwaltung", Dokumenta 7
(1982)
Der „Vertikale Erdkilometer“ auf dem Friedrichsplatz von Walter De Maria, Dokumenta 6 (1977)
Momos Interpretation des vertikalen Erdkilometers
keine Kunst - Alltag
Dokumenta 6 "Rahmenbau"





"Out of Balance" by Issa Samb dOCUMENTA (13) Object # 157
Galgen
Sakda the Ghost
Jetzt lassen Sie uns das doch mal problematisieren ...
keine Kunst
Giuseppe Penone, Idee di Pietra (Ideas of Stone)


nicht genehmigte Kunst
Wieder zurück, zeigte uns Momo die Anwendung von Sunprint-Farben. Die Ergebnisse waren phantastisch, das werde ich mir merken müssen und vielleicht im nächsten Sommer auch einmal ausprobieren.

Momos Färbekunst mit Sunprint-Farben
Ich hatte diesmal tatsächlich nicht zu viel eingepackt - ich hatte nur die Blöckchen für meinen Spendenquilt dabei, die seit Kassel, die sechste, bei mir zu Hause im UfO-Stapel lagen und auf das Beschneiden und das schwarz-weiß-gestreifte Sashing warteten. Aber erst einmal musste ich mir über die Reihenfolge klar werden und legte die Blöcke hundertmal x-mal um und traf dann die Auswahl mit Hilfe der Digitalkamera. Und dabei kam mir dann auch die Idee, wie der Quilt heißen wird ...


Tetris

Und als ich damit fertig war, kam meine Hand-Näh-Arbeit dran, aber dazu ein andermal mehr.

1 Kommentar:

  1. Hallo Petra,
    die Fotos sind toll geworden. Magst du sie mir vielleicht per Mail schicken? Ich würde mich freuen.
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen