Donnerstag, 3. Oktober 2013

Ich war fleißig

und habe am vergangenen Wochenende endlich das vom Sohn gewünschte Portemonnaie mit Geldscheinfach, Kreditkartenfächern und Münzgeldfach fertig genäht.







Heute war ich dann so wirklich fleißig und habe meine To-do-Liste um drei Punkte gekürzt.
Denn mein Sohn benötigt noch einen neuen Waschbeutel für die Abifahrt an diesem Wochenende.




Seine erste Smartphonhülle hat er verloren, und jetzt habe ich endlich den Ersatz (optisch wie die erste) fertig genäht (den Stern hatte ich schon vor Wochen gestickt ...)



Und mein iPad mini brauchte auch endlich eine Hülle ...



Kommentare:

  1. Was für einen Stoff hast Du denn für die Innenseite vom Waschbeutel genommen? Und hattest Du einen Schnitt fürs Portemonnaie?

    LG aus Oberbayern :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Innenseite des Waschbeutels besteht aus einem preiswerten Duschvorhang aus dem Baumarkt. Und das Portemonnaie habe ich mir selbst ausgedacht.

      Viele Grüße nach Oberbayern

      Löschen
  2. Liebe Petra,
    Du warst ja wohl mehr als fleißig und alles sieht total schick aus.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  3. Hej, Du warst wirklich super-fleißig. Respekt vor Deiner Ausdauer. Dein kreativer Tatendrang hat superschöne Dinge werden lassen. Der Wäschebeutel gefällt mir besonders gut.
    ANGE_naehte Grüße, Angleika

    AntwortenLöschen