Donnerstag, 20. November 2014

Zum ersten Mal

fand im Jugendzentrum Junity das Repaircafé statt. Wen wundert es, dass ich mit Nähmaschine bewaffnet zur Stelle war. Und ich hatte fast die ganze Zeit zu tun. Mein erster "Kunde" war ein Jugendlicher, der sich an der neuen Jacke eine Ärmelnaht aufgerissen hatte. Danach ein kaputtes Jackenfutter an einer Lieblingsjacke, ein kaputter Klettverschluss an einer Jacke und ein kaputter Sitzsack, dessen Loch mit einem Stück alter Fahrradschlauch geflickt wurde ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen