Mittwoch, 31. Dezember 2014

2014

Rückblick auf 2014


Es haben schon einige diese Fragen beantwortet, ich versuche es auch mal.



Zugenommen oder abgenommen? 
Öhm. Zugenommen. Die Wechseljahre lassen grüßen. Trotz 3 bis 4mal die Woche Sport.

Haare länger oder kürzer? 
Wieder kürzer. Und immer noch gefärbt, inzwischen vom Friseur.

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Medizinisch gesehen keine Änderung, im übertragenen Sinn vielleicht ein bisschen weitsichtiger. Vielleicht.
Mehr Geld oder weniger?
Eher weniger - 2 Studenten wollen finanziert werden ...

Mehr ausgegeben oder weniger? 
Weiss nicht. Gleich, würde ich sagen.

Der hirnrissigste Plan?
Keine Ahnung?

Die gefährlichste Unternehmung?
Da bin ich viel zu vorsichtig!

Die teuerste Anschaffung?
Mein Traumsofa - es ist wirklich ein Traum!

Das leckerste Essen? 

Tapas in Barcelona

Das beeindruckenste Buch? 
Ich habe zwar viel gelesen, aber beeindruckt hat mich keines der Bücher. Hab ich da jetzt Zeit verschwendet?

Der ergreifendste Film?
"Pina" von Wim Wenders ist der einzige Film der mir da einfällt, und den habe ich in diesem Jahr schon zum zweiten Mal gesehen.

Die beste CD?
Gelten da auch Hörbücher? "Die Analphabetin, die rechnen konnte" oder "Outlander" oder ...

Das schönste Konzert?
Das CoPa KaBa NoGa Festival an Pfingsten. Von sechs hiesigen Gastwirten veranstaltet, Open Air und kostenlos und mega gute Stimmung.

Die meiste Zeit verbracht mit…?
suchen, suchen, suchen, sortieren, wegwerfen ...

Die schönste Zeit verbracht mit…?

den Nähmädels und dem wbP und meiner Freundin aus England

Vorherrschendes Gefühl 2014? 
Ich muss noch ... (kennt ihr das Kaninchen aus Alice im Wunderland?)

2014 zum ersten Mal getan?
  

Bei der Eröffnung des Repaircafés mit meiner Nähmaschine bereit gestanden, um anderen zu helfen.


2014 nach langer Zeit wieder getan?
 

Ein neues Möbelstück bestellt (mein Traumsofa)

3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen? 

  • den Schock, nach der obligatorischen Mammographie noch ein zweites Mal zur Untersuchung zu müssen, da das Bild Unregelmäßigkeiten gezeigt hat. Ich hatte alle Horrorszenarien im Kopf, die Frau sich so vorstellt, wenn dieser Brief in der Post liegt. Aber alles ist gut!
  • meine Nebenhöhlen und den Zirkus, den sie dann und wann machen.
  • das eine oder andere Telefonat ...

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?  
Asylanten sind auch Menschen. Und sie brauchen unsere Hilfe.

Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe? 

Zeit zu haben.

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat? 
Zeit zu haben.

Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?

"Es ist alles in Ordnung. Es ist nur Narbengewebe."

Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe? 
Keine Ahnung.

2014 war mit 1 Wort…?

Überraschend

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen